Mit 4 Scheiben gegen Energieverluste

Vierfach-Scheiben von Drutex
Foto: Drutex

Zeitloses Design, herausragende Ästhetik und Funktionalität auf höchstem Niveau – das macht das neue Fenster Iglo Energy von Drutex aus. Vor allem stellt es eine innovative Lösung für mehr Energieeffizienz dar. Das Fenster kann mit vier Scheiben bestückt werden und verfügt über ein innovatives Dichtungssystem, dass nur im Angebot der Firma Drutex ist und die besten Werte im Bereich Energieeffizienz garantiert. Das System bietet auch hervorragende Parameter in Bezug auf Luftdurchlässigkeit, Schlagregendichtheit und Widerstandsfähigkeit bei Windlast. Es ist eine perfekte Lösung speziell auch für Passivhäuser.

Höchste Dämmwirkung

Drutex hat als erste Firma weltweit eine innovative Lösung entwickelt und ein Patent angemeldet in Bezug auf die Gummi-Mitteldichtung aus geschäumten EPDM (terpolymeres Elastomer) das die Wärmedämmung vom Fenster verbessert. Mit dem niedrigsten Wärmeübergangkoeffizient auf dem Markt (bei Fenstermaß 1230 x 1480 mm laut Untersuchung des Czech Standards Institute, CSI) bietet das neue Kunststofffenster mit einem Uw-Wert von 0,6 W/(m2K) eine hohe Effizienz. Dies ist ein abso-uter Rekord.

Dreikammerverglasung

Es besteht auch die Möglichkeit, die Scheiben der neuen Generation mit Niedrigenergiebeschichtung, Kryptonfüllung und Dreikammeraufbau, also vier Scheiben, anzuwenden, wobei dann der Ug-Wert bei Ug = 0,3 W/(m²K) liegt. Die erweiterte Verglasungskammer lässt Verglasungen bis 48 mm zu.

Profile und Beschlag

Auch die 7-Kammer-Profile, mit denen das Fenster gebaut wird (Bautiefe 82 mm), haben einen erheblichen Einfluss auf die Energieeinsparung. Die optimale Menge und Größe der Kammern sorgt für die beste Leistung in Bezug auf die Wärmeübertragung. Weitere Merkmale des Fensters sind die große Verstärkungskammer mit Stahlarmierung (oder optional mit Glasfaserverstärkung), die für jedes Fenster optimale Stabilität bedeutet

Die Beschläge sind serienmäßig mit einer Fehlbedienungssperre und einem Flügelheber ausgestattet, die dafür sorgen, dass der Flügel ohne viel Kraftaufwand in die richtige Position gebracht wird, selbst schwere und große Flügel schließen somit leicht und problemlos. Nicht zuletzt sorgen auch die Sicherheitsbeschläge mit zwei Pilzzapfen für hohen Einbruchschutz, erlauben aber auch die Einstellung des Anpressdrucks, was wiederum einer höheren Dichtigkeit der Fensterflügel zugute kommt. www.drutex.eu

Kurzcharakteristik des Konstruktionsprinzips

  • Rahmen aus 7-Kammer-Kunststoffprofilen mit einer Bautiefe von 82 mm
  • Eine große Verstärkungskammer mit Stahlarmierung oder optional mit Glasfaserverstärkung für optimale Stabilität
  • Versiegelung des Systems mit drei Dichtungen: Zwei außenliegende Anschlagdichtungen, eine EPDM (Gummi)- Mitteldichtung
  • Scheiben aus bewusst leichtgewichtigen Isoliergläsern
  • Es besteht auch die Möglichkeit, vier Scheiben (Dreikammeraufbau) mit Niedrigenergiebeschichtung, Kryptonfüllung zu wählen, Ug- Wert: 0,3 W/(m²K) 
  • Kraftsparende Beschlagskonstruktion mit Flügelhebern besonders bei großen Flügeln
  • Anpressdruckeinstellung des Sicherheitsbeschlags für noch mehr Dichtigkeit

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top