Licht und Jalousien schalten – mit Gira so flexibel wie nie zuvor

Jalousie Steuerung von Gira

Wer heute umbaut oder renoviert, muss vorher planen. Das gilt für die Elektroinstallation im Allgemeinen ebenso wie für die Lichtplanung im Besonderen. Nur eine sorgfältige Planung garantiert den gewünschten Wohnkomfort, gerade bei der Beleuchtung. Gira bietet mit dem System 3000 die Option, Licht in Haus und Wohnung zu schalten und Jalousien zu steuern, optisch ansprechend und überaus flexibel – ob klassisch über den herkömmlichen Schalter an der Wand, bequem mit einer App oder mobil per Funk.

Advertorial

Gira Giersiepen GmbH & Co. KG
Dahlienstraße 12
42477 Radevormwald
Tel. 02195 602-0
info@gira.de

Bauherren oder Renovierer, die sich für einen Schalter mit Tastaufsatz entscheiden, haben beim Gira System 3000 zusätzlich die Möglichkeit, diesen Aufsatz jederzeit durch einen anderen zu tauschen. So wird aus dem traditionellen Tastschalter im Handumdrehen ein einfach zu betätigendes Bediengerät mit Display, mit dem sich automatische Einschaltzeiten verschiedener Leuchten festlegen lassen.

Mit dem Gira System 3000 haben Nutzer aber auch optisch verschiedene Optionen, beispielsweise Bedienaufsätze mit oder ohne Tastenkennzeichnung. Die Rahmen dazu stammen aus den ansprechenden Gira Schalterprogrammen, die für die unterschiedlichsten Wohnstile die passenden Lösungen bereit halten.

Selbst wer nicht zu Hause ist, kann über den Gira System 3000 Bedienaufsatz Memory oder die Schaltuhr mit Display individuelle Beleuchtungszeitfenster festlegen. Mit einem leichten Fingertipp auf die Schaltfläche lässt sich ein fester Zeitplan anlegen, nach dem sich einzelne Lampen automatisch an- oder ausschalten. Das ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Sicherheit. Denn so sieht es immer danach aus, als wäre jemand zu Hause – und Einbrecher machen dann lieber wieder kehrt.

Die gewünschten Uhrzeiten können für alle Wochentage übernommen werden, alternativ lassen sich für das Wochenende andere Zeiten festlegen. Schaltzeiten können auch über die integrierte Astrofunktion an den Sonnenauf- und Sonnenuntergang angepasst werden.

Noch bequemer geht es mit der Gira Bluetooth App. Denn Bluetooth erlaubt nicht nur die manuelle oder automatische Steuerung von Funktionen, sondern auch die Programmierung und Bedienung der Licht- und Jalousiesteuerung – mit dem Smartphone oder Tablet bequem vom Sofa aus, ohne spezielle Programmiertools oder ein Netzwerk. Das ist für Nutzer, die Wohnkomfort schätzen, einfach ideal.

Für das Gira System 3000 stehen zudem eNet Funk-Bedienaufsätze zur Verfügung. Mit ihnen lassen sich Lichter jetzt auch per Funk schalten und die Jalousie herauf- und herunterbewegen.

Scroll to Top