Der leichte Weg zum Gasanschluss

Eine Flüssiggasanlage entsteht gewöhnlich in mehreren Etappen. Nach einer eingehenden Beratung kümmern sich kompetente Fachleute um den ordnungsgemäßen Aufbau. Wir zeigen Ihnen, wie die Installation abläuft.

Schritt 1 – Grube ausheben

Den Dimensionen des Flüssiggasbehälters entsprechend wird mit einem Bagger die Grube ausgehoben.

Schritt 2 – Korrosionsschutz überprüfen

 Bevor der Flüssiggasbehälter in die Grube kommt, wird erst noch dessen Korrosionsschutz geprüft.

Schritt 3 – Flüssiggasbehälter ausrichten

In der Grube angekommen wird der Flüssiggasbehälter ganz exakt ausgerichtet, damit er später nicht verrutscht.

Schritt 4 – Rohre ablängen

 Im Idealfall muss der Installateur nur Rohre passend ablängen und alle Bauteile mitein­ander verbinden.

Schritt 5 – Gaszähler mit Hauptsperrventil

 Innerhalb des Hauses wird der Gaszähler mit dem Hauptabsperrventil angebracht und mit der Versorgungsleitung verbunden.

Schritt 6 – Bedienung

Ist die Flüssiggasanlage fertig installiert, wird dem Kunden deren einfache Bedienung vor Ort im Haus und am Domschacht erklärt.

Weitere Informationen

www.progas.de

Der Vorgang ist im Internet auf Youtube auch im Video zu sehen: http://bit.ly/1Ktrq5B

PDF Download: Der leichte Weg zum Gasanschluss

Scroll to Top