Wärmepumpe statt Öl oder Gas. Jetzt auch im Altbau möglich

Ab Herbst 2021 bietet Daikin mit der neuen Daikin Altherma 3 H MT auch eine Lösung für Häuser späterer Baujahre (ab 1990er Jahre) oder Häuser, die niedrigere Vorlauftemperaturen bis 65 °C benötigen. Die Daikin Altherma 3 H MT eignet auch für den einfachen Tausch von Gas- und Ölheizgeräten oder sonstigen Heizsystemen. © DAIKIN

Der Weg zur umweltfreundlichen Heizung ist einfach und wird staatlich gefördert

Wärmepumpen sind die Schlüsseltechnologie für klimaneutrales Heizen. Ihr Einsatz ist nicht nur in Neubauten, die mit niedrigen Vorlauftemperaturen auskommen, sondern auch in älteren Gebäuden möglich. Hier sind meist höhere Vorlauftemperaturen von bis zu 70 °C nötig. Der Wärmepumpenspezialist Daikin war der erste Hersteller in Deutschland, der mit der Daikin Altherma 3 H HT eine Wärmepumpe auf den Markt gebracht hat, die mit ihrer Vorlauftemperatur von bis zu 70 °C speziell für den Heizkesseltausch konzipiert ist. Seitdem wurden in Deutschland tausende Anlagen installiert. Sie zeigen, wie einfach der Austausch eines alten Heizkessels sein kann, ohne weitere Modernisierungsmaßnahmen am Haus vornehmen zu müssen.

Advertorial

DAIKIN Airconditioning Germany GmbH
Inselkammerstrasse 2
82008 Unterhaching 
Tel. : 0800 240 999
info@daikin.de

Einfacher Heizungstausch in nur drei Tagen

Die Daikin Altherma 3 H HT kann innerhalb von nur zwei bis drei Tagen gegen einen alten Öl- oder Gas-Heizkessel getauscht werden. Alle anderen Komponenten wie bereits vorhandene Heizkörper, Konvektoren oder Fußbodenheizungen können weiterhin verwendet werden.

Hohe Vorlauftemperaturen bis 70 °C

Auch das Ehepaar Maurer ist umgestiegen: Aufgrund des Alters ihrer Ölheizung, aber vor allem aus ökologischen Gründen entschied sich das Ehepaar aus der Nähe von Stuttgart für eine Heizungsmodernisierung mit der Daikin Altherma 3 H HT. „Als unser Heizungsinstallateur von der neuen Wärmepumpe berichtet hat, war für uns sofort entschieden, dass wir die alte Ölheizung rausschmeißen und die Wärmepumpe einbauen lassen. Diese hohen Temperaturen schafft derzeit keine andere Wärmepumpe am Markt“, so Peter Maurer. Weitere Sanierungsmaßnahmen mussten am Haus mit Baujahr 1988 nicht vorgenommen werden. Im Erdgeschoss wird die Wärme über die bestehende Fußbodenheizung verteilt, im Unter- und Obergeschoss über die vorhandenen Heizkörper und Konvektoren.

Das Ehepaar Maurer hat die alte Ölheizung gegen die Daikin Altherma 3 H HT getauscht, die zuverlässig mit 70 °C Vorlauftemperatur heizt. © Daikin

Klimaneutral Heizen mit Wärmepumpe

Familie Härle aus der Nähe von Heilbronn kombiniert in ihrem Wohnhaus mit Baujahr 1999 die Wärmepumpe Daikin Altherma 3 H HT mit einer Photovoltaikanlage und profitiert so im Vergleich zur ausgetauschten alten Gasheizung von Heizkosteneinsparungen in Höhe von 20 bis 30 %. Durch den Betrieb der Wärmepumpe mit Solarstrom arbeitet die Heizung nun außerdem komplett CO2-neutral. „Wir wollten nicht nur ein zukunftsfähiges Heizsystem haben, sondern auch unsere Stromversorgung über eine Photovoltaikanlage selbst in die Hand nehmen“, erklärt Markus Härle. „Wir haben uns für eine Wärmepumpe von Daikin entschieden, weil Daikin mit seiner über 90-jährigen Erfahrung bei Wärmepumpen heute Marktführer in diesem Bereich in Europa ist“, berichtet Härle.

Weitere Informationen auf www.daikin-heiztechnik.de

Ölheizung gegen Wärmepumpe austauschen: Umrüstung & Vorteile mit der DAIKIN Altherma 3 H HT

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iYXN0LW9lbWJlZC1jb250YWluZXIiPjxpZnJhbWUgdGl0bGU9IsOWbGhlaXp1bmcgZ2VnZW4gV8Okcm1lcHVtcGUgYXVzdGF1c2NoZW46IFVtcsO8c3R1bmcgJmFtcDsgVm9ydGVpbGUgbWl0IGRlciBEQUlLSU4gQWx0aGVybWEgMyBIIEhUIiB3aWR0aD0iMTE0MCIgaGVpZ2h0PSI2NDEiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvd1c0ZHIxSHVVM0E/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPjwvZGl2Pg==

Fördertipp: Nutzen Sie auf www.daikin-heiztechnik.de den Daikin Förderservice und sichern Sie sich bis zu 50 % BAFA-Förderung für Ihren Kesseltausch

Seit dem 1. Januar 2021 gilt die neue Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG).

  • In der Sanierung bleibt es bei den Fördersätzen von 35 % für den Einsatz einer Wärmepumpe bzw. 45 % wenn dabei ein Ölkessel ersetzt wird.
  • Wird vom Gebäudeenergieberater ein individueller Sanierungsfahrplan für das Haus erstellt und ist der Einsatz einer Wärmepumpe Teil dieses Sanierungsfahrplans, dann sind nochmals 5 % zusätzlich möglich.
Scroll to Top