renovieren.de Renovieren, Modernisieren, Sanieren
Newsletter

Wintergarten als Lichtoase

27.04.2016

Warm-Wintergarten als Schrägdach-Anbau: Immer das Gartenumfeld im Blick und wenn es draußen frisch ist, lässt es sich drinnen sonnenerwärmt wohnen dank schützendem Glas. www.solarlux.deIm Sommer bei weit geöffneten Türen, am Abend bei abkühlenden Temperaturen, bei Wind und Regen hinter schützendem Glas und im Winter bei frostigen Minusgraden – Sie sehen, es gibt kaum eine Gelegenheit, den Wintergarten nicht zu nutzen. Und deshalb ist ein solches Glashaus auch eine lohnenswerte Investition, wenn man den Outdoorbereich als ständige Erlebnisquelle empfindet und zu schätzen weiß.

Der Wintergarten mit wärmedämmender Verglasung und thermisch entkoppelten Profilen ist damit nicht nur ein Refugium für die wärmere Jahreszeit – hier sind Sommergärten in Form von Terrassenverglasungen die Alternative – sie bieten gerade im Winter den Vorteil, das Innen mit dem Außen perfekt zu verbinden. Baulich sind dann kaum Grenzen gesetzt.

Von der teilintegrierten Lösung bis hin zum vom Wohngebäude völlig losgelösten Modell bieten sich individuelle Bauarten an. Auch in Sachen Stil ist eine harmonische Anpassung an Architektur und Gebäudeoptik möglich. Ob viktorianischer Stil oder Flachdachanbau, Satteldachvariante oder Fünfeckanlage, eingeschossig oder mehrstöckig – mit einer 
sorgfältigen Planung und einem kompetenten Fachmann findet sich immer eine passende Lösung.

Auch interessant: Was moderne Fenster alles können >>

Wohnwintergärten, egal welchen Typs, folgen aber immer dem Bedürfnis, mit Tageslicht leben zu wollen. Licht steuert unseren Lebensrhythmus, doch die meiste Zeit verbringen wir in geschlossenen, kunstlichtgefluteten Räumen. Der Wintergarten hingegen ist Lichtoase, ist echter Lebensraum und kann zur wahren Befreiung beitragen und für Wohlgefühl und Hochstimmung sorgen.

Outside und doch inside: Wer mit einem Wintergarten wohnt, erfährt schnell, welch Wohlfühlpotenzial in ihm steckt: Ausblick in Natur und Grünanlage, winterliche Zauberwelt, Sonnengenuss pur, Jahreszeiten als Naherlebnis. Lassen Sie sich das nicht entgehen! 

Weitere Informationen finden Sie auf www.wintergarten-fachverband.de sowie in der Zeitschrift Outside.

Beim Flachdachanbau hat man sich eng am Stil des Gebäudes  orientiert. www.wintergarten-fachverband.de
Auch an diesem Beispiel gewinnt das Wohnen draußen deutlich an Komfort und Attraktivität. www.wintergarten-fachverband.de
Beim diesem historischen Schindelhaus wurde bewusst ein Gegenakzent gesetzt. Eine Kombination aus Wintergarten und Terrassendach. www.wintergarten-fachverband.de
Mit Wabenlpissees lassen sich die Glasflächen individuell gestalten und man ist gut vor Sommerhitze oder fremden Blicken geschützt. www.duette.de
Schlagwörter: