eNet Smart Home

eNet Smart Home – starke Plattform statt Insellösungen

Smarthome-Nachrüstung per Funk mit bestmöglicher Sicherheit bietet das neue eNet Smart Home.

Im Sommer 2017 überaus erfolgreich gestartet, setzt eNet SMART HOME den eingeschlagenen Wachstumskurs fort. Mit den Marken Häfele und Siedle erweitert sich die eNet Allianz auf nunmehr acht Partner. Häfele bietet Lösungen für die smarte Vernetzung von Möbeln. Siedle stellt als einer der Marktführer im Bereich Türkommunikation Produkte her, die sich über entsprechende Schnittstellen perfekt ins Smart Home einfügen.

Nach wie vor ist der Markt im Smarthome Segment von Insellösungen geprägt. eNet SMART HOME geht dagegen einen entscheidenden Schritt weiter. Konzipiert als bidirektionales Funksystem für die smarte Vernetzung und Steuerung der Haustechnik können Produkte und Lösungen auch markenübergreifend eingebunden und gesteuert werden. eNet SMART HOME hat dafür eine starke Allianz an Marken und Produkten aus allen Teilen der Haustechnik gebildet, die sich unter dem gemeinsamen Dach von eNet SMART HOME in gemeinsamen Automatisierungen und einheitlichen Menüoberflächen steuern lassen.  

Die eNet Partner-Marken

Gira:

Die Gira Giersiepen GmbH & Co. KG einer der beiden E-Net Smarthome Initiatoren, ist für die intelligente Gebäudetechnik ein Pionier. Das im Bergischen Land ansässige Unternehmen bietet ganzheitliche Lösungen für Türkommuikation, Rufsysteme, Steckdosen und Schalter, für Alarmsysteme und Module zur Licht-, Jalousie- und Heizungssteuerung.

Jung:

Ist der zweite Initiator von E-Net Smarthome und ebenfalls Vorreiter für vernetzte Gebäudetechnik. Das Familienunternehmen hat von der modernen Elektroinstallation bis zur intelligenten Gebäudetechnik Schalter, Stecker, Türkommunikation, Module zur Licht- und Jalousiensteuerung, Notrufsysteme und Präsenzmelder im Angebot.

Bachmann:

Ist Hersteller von Energiemanagement-Lösungen. Mit BlueNet bietet er Möglichkeiten zur Strukturierung, Steuerung und Überwachung von IT-Stromnetzen an.

Brumberg:

Ist eine der führenden Player mit einer Top-Position im Markt für LED-Leuchten und Lichtkonzepte im Innen- und Außenbereich. Die Einbindung der Produkte in Smarthome-Systeme ist ein großer Schwerpunkt des Unternehmens.

Häfele:

Hat sich zum weltweit operierenden Anbieter für Beschlagtechnik, elektronische Schließssysteme und digital vernetze Möbel entwickelt. Mit der Idee, Licht und Möbel per App herstellerübergreifend zu steuern, treibt Häfele die Entwicklung des vernetzten Wohnens voran.

Siedle:

gehört zu den führenden Herstellern von Türkommunikation. Das Unternehmen bietet ein breites Produktportfolio und die Lösungen lassen sich auch direkt ins Smarthome sowie mobile Endgeräte einbinden.

Steinel:

Ist ein Spezialist für Sensorik, Sensor-Licht und Heißluftwerkzeuge. Mit der Erfindung der allerersten Sensorleuchte ist Steinel Wegbereiter für automatisches Licht. Heute ist Steinel weltweit führend im Einsatz sensorgesteuerter LED-Technologie.

tado:

Ist europäischer Marktführer für intelligente Klimalösungen in Privathaushalten bei bewusst verantwortungsvollem Umgang mit Ressourcen. Mit den smarten Thermostaten für Heizsysteme und der Smart AC Control für Klimaanlagen revolutioniert tado die Art wie Energie zu Hause verwendet wird. Mithilfe der App nutzt tado die Standortdienste des Smartphones, um die Temperatur zu Hause automatisch zu regeln.

Technische Details

Datenübertragung: Funk

Heizungssteuerung: Heizkörper, Thermensteuerung

Sicherheitsfunktionen: Sensoren lösen Alarmfunktionen aus, Abwesenheitsszenarien, Türsprechanlage im System, Schnittstelle zu Türsprechanlage vorhanden

Externe Steuerung: Smartphone, Tablet, Online-Anbindung

Bildergalerie

Scroll to Top