renovieren.de Renovieren, Modernisieren, Sanieren
Newsletter

Mehrwert fürs Untergeschoss

14.01.2013

Durch den Heliobus Spiegelschacht werden Kellerräume heller.

Wer sich in Kellerräumen wohlfühlen will, braucht Licht, Luft und Wärme. Diese und weitere Aspekte kann man beim Neubau von Anfang an berücksichtigen. Aber auch für Kellerräume im Altbau gibt es Lösungen, die für mehr Wohlbefinden sorgen.

 

Spiegelschacht
Der Heliobus Spiegelschacht, ein allseitig verspiegeltes Modul, leitet natürliches Tages- und Sonnenlicht ins Untergeschoss und verwandelt dunkle Kellerräume in Wohn- oder Arbeitsräume.

Das Prinzip ist einfach: Im Kellerlichtschacht wird ein Spiegelmodul installiert und außen mit einem begehbaren Panzerglas abgedeckt. Der Lüftungsrahmen, welcher das Panzerglas umgibt, sorgt für genügend Frischluftzufuhr in den Untergeschossraum.

Durch den Heliobus Spiegelschacht werden Kellerräume nicht nur heller, man erhält sogar Blickkontakt zur Außenwelt – 
Himmel, Wolken und Pflanzen können wahrgenommen werden. Bereits bestehende Lichtschächte sind nachrüstbar. www.heliobus.com

 

Die Hebeanlage lässt an jede Vorwand montieren, ohne viel Platz zu beanspruchen.Kleinhebeanlage
Die superschlanke Hebeanlage Sanipack weist eine Tiefe von nur zwölf Zentimetern auf und eignet sich daher speziell für Vorwand-Montagesysteme. Ob links oder rechts – sie findet ihren Platz innerhalb des Systems neben dem Hänge-WC und ist somit immer leicht zugänglich.

Das erleichtert nicht nur die Installation, sondern auch die Wartungsarbeiten. Sanipack ist aufgrund ihrer Größe zwar unscheinbar, bringt aber trotzdem viel Power mit sich. Neben der Abwasserleitung des WCs können auch Dusche und Waschtisch oder Bidet mit angeschlossen werden.

Dabei reicht die Kraft für eine Höhe von bis zu vier Metern oder eine Länge von bis zu 40 Metern. Auf diese Weise ist es problemlos möglich, das Abwasser von zusätzlichen Sanitärbereichen abzutransportieren, selbst wenn sich die Örtlichkeiten im Keller oder Obergeschoss befinden und der Weg zu den Fallrohren lang ist.

Dank Sanipack muss kein Haushalt auf eine schöne Gästetoilette oder einen zusätzlichen Waschraum verzichten, denn die Hebeanlage eignet sich vor allem auch für nachträglich geschaffene Räumlichkeiten, in denen Abwasser entsorgt werden muss. Dezent in ihren Maßen, lässt sich die superschlanke Hebeanlage an jede Vorwand montieren, ohne viel Platz zu beanspruchen. www.sanibroy.de.

 

Verbessertes Raumklima mit einer solaren Kellerlüftung.Solare Kellerlüftung
Ob als Hobby-, Spiel- oder Bügelraum: In den Kellern vieler Häuser schlummern Wohnraumreserven, die auf eine sinnvolle Nutzung warten. Doch klamme Wände oder muffige, modrige Gerüche können die Freude an längeren Aufenthalten im Untergeschoss empfindlich trüben. Mit Solar-Luft-Kollektoren von Grammer Solar lässt sich das Raumklima dort spürbar verbessern.

Die Kollektoren erwärmen direkt die Luft, sobald die Sonne scheint. Sie arbeiten ohne Umweg nur mit Luft und sind daher besonders betriebssicher und unabhängig von der sonstigen Haustechnik. Die erwärmte Frischluft wird direkt in den angeschlossenen Innenraum eingeleitet und liefert so nicht nur Wärme, sondern sorgt auch für
eine automatische Durchlüftung.

Damit verbessert die Technik das Raumklima gleich mehrfach. Durch die solare Heizung werden zum einen die Wände wärmer und der sogenannte Taupunkt – die Temperatur also, ab der Luftfeuchtigkeit sich als Kondenswasser niederschlägt – verschiebt sich. Die Wandoberfläche bleibt trocken. Zudem wird im Kollektor wie bei einem Fön ein warmer Luftstrom pro­duziert, der die Feuchtigkeit aufnimmt und nach draußen abtransportiert. Dabei entstehen keine Nebenkosten, denn es wird ausschließlich Sonnenenergie eingesetzt. Die Sonne liefert die Wärme für einen Solar-Luft-Kollektor.

Für den Transport der Luft in die Innenräume ist zusätzlich ein Ventilatormotor unerlässlich. Bei den Twinsolar-Kollektoren von Grammer benötigt der Motor keine externe Stromversorgung. Die übernimmt stattdessen ein integriertes Photovoltaikmodul. Sobald die Sonne scheint und warme Luft erzeugt, liefert auch das Modul Strom, und der Kollektor kommt seiner Aufgabe automatisch nach. Die netzunabhängige Technik macht die Installation besonders einfach. www.grammer-solar.de

Bereich: 
Schlagwörter: