renovieren.de Renovieren, Modernisieren, Sanieren
Newsletter

8 Beispiele für eine raffinierte Wandgestaltung

29.11.2017

Wenn Wände eine dominante oder mitprägende Rolle spielen sollen, kommt man mit unterschiedlichen Materalien schnell ans Ziel. Womit und wie Sie für raffinierte Effekte sorgen können, erfahren Sie in unserer Struktur-Analyse.

Novello Nature Wandgestaltung

Mit dezenter Flächenstruktur und ein-gearbeitetem Quadratraster bringen Glasfasertapeten eine hohes Maß an
Eleganz, dauerhafter Robustheit und sanfter Farbstimmung an die Wand. Foto: Arte-International

Schauen Sie sich die Seiten einmal in Ruhe an. Sicher bleiben Sie an der einen oder anderen Stelle hängen und möchten dann wissen: Wow, was ist das denn? Gehen Sie dann ruhig noch einen Schritt weiter und fragen: Welches Material bringt eine solche Wirkung hervor? Wenn Sie also auf der Suche sind nach einem ganz individuellen Wandbelag, dann sind Sie hier also genau richtig. 

Denn unser Thema lautet: Effektvolle Wandgestaltung mit modernen Belägen und Beschichtungen. Ja, hier finden Sie Materialien von der Rolle ebenso wie Lösungen mit Plattenware oder Umsetzungen mit handaufgetragenen Farben oder Putzen.
Motto: Wirken ist alles!

Ob Drei-D-Effekt oder in sich changierende Flächen, ob Materialoberflächen in perfekter Imitation oder echte Strukturen unterschiedlicher Materialität, ob händisch vor 
Ort strukturiert oder am Stück vorgefertigt montiert, ob großformatig angebracht oder kleinteilig verlegt, ob frei kombinierbar oder flächig aneinander reihbar – all unsere Wandbeläge sind dazu da, individuell verlegt zu werden.

Die Resultate sind verblüffend und überzeugend. Und so manche Lösung hat dann auch noch ihren besonderen Nebeneffekt: Mit Filz etwa tun Sie wirkungsvoll etwas gegen den Hall im Raum. Mit Plattenware können Sie alte Beläge belassen und einfach überdecken. Das gilt auch für Holzprofile oder flächige Bespannungen. Solche unverklebten Lösungen lassen sich dann sogar auch wieder leicht zurückbauen, etwa im Fall einer Mietwohnung. 

Manchmal ist auch das händische Aufbringen (Putz, Dekore etc.) zu schwierig. Dann kann man auf Produkte zurückgreifen, die die Oberfläche schon fertig mitbringen – als Beton, Metall, Backstein, Holz etc. Sie sehen, es lohnt sich immer wieder, bei der Wandgestaltung intensiv nachzudenken.

Ceramin Vario Kalkmarmorputz weis

Filz-Fantasie: Reliefartige Filzfliesen, deren geometrische Motive auf vielfältige Weise kombinierbar sind und die gleichzeitig die Akustik verbessern. Foto: HEY-Sign

 

Rocanex Wandgestaltung

Robuste Spaltgesteine für den Innenausbau setzen eindrucksvolle Akzente und bringen eine erhabene Ästhetik und Farbigkeit in den Raum. Hier  zum Beispiel hochkant verlegter Quarzit. Foto: Rathscheck

 

NMC Dekowelt Wandgestaltung

Kreative und abwechslungsreiche Wandgestaltung für jedes Interieur: Besonders gut zur Geltung kommen die dreidimensionalen Elemente aus Polyurethan, wenn sie farblich akzentuiert werden – und je nach Lichteinfall ergeben sich zudem unterschiedliche Ansichten. Foto: NMC-Dekowelt

 

Wall Art Küchenrückwand Alu Verbund Holz Panorama Druck

Holzstapel von der Rolle: Diese Küchenrückwand lebt von der Struktur der Holzscheite, ist aber völlig glatt. Denn die Motive sind auf Glas- oder Alu-Dibond-Verbundplatten aufgedruckt. Foto: Wall-Art

 

Saarpor Wandgestaltung

Bei dieser Holzwand handelt es sich um authentisch nachempfundene Spalthölzer aus Polystyrol. Die Creativpaneele werden verzahnt verlegt, an die Wand geklebt und können überstrichen werden. Foto: Decosa

 

Osmo Wandgestaltung

Echtes Holz: Die gebürstete und matt weiß behandelte Oberfläche dieser Fase-Profile eignet sich hervorragend, um moderne und hochwertige Akzente zu setzen, z. B. auch auf kleineren Teilbereichen. Foto: Osmo

 

Alpina Wandgestaltung Tapete

Effekte mit Farbe: Samtig-schimmernd und dezent strukturiert  bringt man auch mit Spezialfarben eine Wand zum Leben. Hier sorgt z. B. die Effektfarbe Gold für ein luxuriöses, warmes Ambiente und changiert je nach Lichteinfall. Foto: Alpina

(aus der Zeitschrift Bauen & Renovieren 9/10-2017)



anzeigen