renovieren.de Renovieren, Modernisieren, Sanieren
Newsletter

Worauf sollte man bei einem Glasgeländer achten?

04.10.2018

Gibt es einen Gegenstand, der einer Fassade oder einem Raum mehr Faszination verleiht als ein Glasgeländer? Fernab vom Alltäglichen kreiert es ein edles und wohnliches Ambiente. 

So planen Sie Ihre Einrichtung für Ihre individuellen Ansprüche

Nicht umsonst findet sich ein Glasgeländer häufig in noblen Lofts, Villen oder anspruchsvoll eingerichteten Wohnungen. Pfiffig kombiniert wertet ein Glasgeländer viele andere Materialien auf. So wirkt es zum Beispiel in Nähe einer gemauerten Wand durch den Kontrast besonders reizvoll. Auch Holzfußböden profitieren zusätzlich von dem unaufdringlichen, dabei edlen Aussehen des Glasgeländers. 

Ihr Wohnraum weist eine dunkle Ecke auf? Mit einem Glasgeländer schaffen Sie nicht nur eine lichtdurchflutete Atmosphäre - Sie erstellen durch das Glasgeländer auch eine indirekte Beleuchtung. Schaffen Sie mit wenigen Handgriffen Ihre individuelle Atmosphäre: Inszenieren Sie Ihr Geländer mit einer stimmungsvollen Lichtquelle. Oder planen Sie im voraus einen Sichtschutz: Für Ihren Balkon wünschen Sie sich vielleicht eine ungestörte Atmosphäre. In diesem Fall sollten Sie ein Geländer wählen, welches nicht transparent ist. 

Unterschiedliche Farben und Oberflächen

Eine Auswahl an verschiedenen Oberflächen sowie Tönungen erlaubt Ihnen zusätzlich, einen besonderen Stil zu entfalten. So erhalten Sie das Glasgeländer in Matt, in Klarglas und in rauchigen Tönen. Minimalistisch - modern, klassisch - gediegen oder in cooler Club - Atmosphäre: Ein Glasgeländer vollendet Ihre Einrichtung und Fassade. Entscheiden Sie sich am besten zu Anfang, wo Sie ungestört sein möchten und welchen Stil Ihre Immobilie erhalten soll. Hier empfiehlt sich auch ein genauer Blick auf die Befestigungselemente: Sie wirken wie das "Tüpfelchen auf dem i", wenn es um die stilistische Vollendung eines Glasgeländers geht. 

Die Pflege des Glasgeländers

Damit Sie an Ihrem Geländer lange Freude haben, empfehlen wir Ihnen, folgende Hinweise zu beachten. Sicherlich kennen Sie diese Situation auch: Gerade eben wurden die Fenster gereinigt - die Freude darüber hält an bis zum ersten direkten Sonnenstrahl. Streifen zeichnen sich dort ab, wo nicht gründlich nachpoliert wurde. Wir empfehlen Ihnen, auch Ihr Glasgeländer dieser abschließenden Behandlung zu unterziehen: Gerade, wenn die Sonne darauf scheint, entfaltet das edle Material einen besonderen Glanz. 

Reinigen können Sie Ihr Glasgeländer mit Spiritus, mit Essig oder mit einem hochwertigen Fensterreiniger. Geben Sie dabei Spiritus und Essig (der günstigste, den Sie bekommen können!) ins möglichst heiße Wasser. Das Trocknen mit Zeitung, Küchentüchern sowie Natur- oder Kunstleder funktioniert gleichermaßen gut. Der Gesundheit Ihrer Haut zuliebe empfehlen wir Ihnen unbedingt das Tragen von Handschuhen. Auch Kunststoffbefestigungen dürfen nicht mit Spiritus in Berührung kommen. Das Material Glas ist ein unempfindliches Material. Es fordert nur einen geringen Pflegeaufwand und erfreut das Auge über viele Jahrzehnte hinweg.

Schlagwörter: