renovieren.de Renovieren, Modernisieren, Sanieren
Newsletter

Ratgeber Dach

Zeitgemäße Dachdämmung

14.09.2017

Mit einer zeitgemäßen Dachdämmung kann man bis zu einem Drittel kostbarer Heizenergie sparen. Erst eine Wärmedämmung macht den Dachraum fit für die Zukunft. Wer hier
investiert, erhöht den Wohnkomfort und steigert den Wert seines
Gebäudes.

Dachrenovierung mit Lichtplanung

30.08.2017

Tritt der Gast durch die Haustür, öffnet sich der Blick in helle, lichtdurchflutete Räume, denn die Bewohner nutzten die fällige Dachrenovierung für den Einbau von großzügigen Dachfensterlösungen und Tageslicht-Spots.

Neues Dachgeschoss durch eine Dachaufstockung

15.08.2017

Mehr Wohnraum, mehr Licht und ein angenehmeres Wohnklima: Das waren die Wünsche der Eigentümer einer Doppelhaushälfte im Münchner Norden. Durch die Sanierung und Aufstockung ist ein modernes Domizil entstanden.

Schiefereindeckung für's Haus

12.06.2017

400 Millionen Jahre alt – und doch ein Baumaterial der Zukunft. Denn nach zahlreichen Umweltskandalen erkennen viele Bauherren, dass die Natur häufig der bessere Baumeister ist. Als Dacheindeckung und Fassadenbekleidung erlebt Schiefer eine Renaissance – vor allem bei der Asbest-Sanierung. In den nächsten Jahrzehnten benötigen mehr als 4,5 Millionen Einfamilienhäuser ein neues Dach.

Grün bepflanztes Dach-Paradies

31.05.2017

Bunt und grün, viel Freiflächen, Zonierungen und technische Features – dieser Dachgarten präsentiert sich in völlig neuer Bauweise. Das Flachdach wurde mit einem aufgestelzten Terrassensystem gestaltet, das vielerlei Ergänzungskomponenten enthält.

Gelungene Dach- und Fassadensanierung

20.03.2017

Das schwarze Gold ist merklich teurer geworden. Doch wer wie der Besitzer dieses Hauses in Hessheim sein Dach dämmt, muss sich darüber keine Sorgen mehr machen.

Dachfenster: Frische Luft und viel Licht

10.03.2017

Ob Neubau oder umfangreich modernisierter Altbau, aus Gründen der Energieeffizienz wird in der Regel nicht nur die Wärmedämmung, sondern auch die Dichtheit des Gebäudes optimiert – mit negativen Folgen für die Raumluftqualität, auch unterm Dach.

Ratgeber Sanierung: Weg mit dem Asbest

27.02.2017

Schornsteine, Ortgänge und Gauben werden von Hagel, Regen, Schnee und Sturm stark beansprucht. Auch wer kein Asbestdach hat, sollte einmal kritisch nach oben blicken: Bis in die 1990er-Jahre wurden asbesthaltige Faserzementplatten für die Bekleidung von Kleinflächen eingesetzt. Naturschiefer ist eine gute Alternative zu den gefährlichen Asbestplatten.



anzeigen