renovieren.de Renovieren, Modernisieren, Sanieren
Newsletter

Tag des Bades 2018

10.09.2018

Badgestaltung für Gesundheitsbewusste, was darf’s sein? Dank einer nie dagewesenen Vielfalt an Wasserinszenierungen und innovativen Duschsystemen können Sie sich jetzt sowohl ein privates Erlebnis- als auch Gesundheits-Bad einrichten.

Tag des Bades 2018. Foto: VDS/©shutterstock/denizo71

Der bundesweite „Tag des Bades" findet am 15. September statt. In diesem Jahr soll er den Menschen die Nützlichkeit des Bades als heimisches Gesundheitszentrum bewusst machen. Passende Ideen und wichtige Tipps gibt es live in den Ausstellungen der Sanitärprofis. Foto: VDS /  ©shutterstock/denizo71

Bei der Einrichtung des Bades sollte eine bequeme Wanne nicht fehlen. Abschalten im prickelnden Schaum sorgt dafür, dass man den kleinen und großen Herausforderungen des Lebens mit mehr Energie begegnet. „Zudem können Wasseranwendungen Schmerzen, Herz-Kreislauf-Beschwerden, Rheuma und Blutdruckanomalien ebenso lindern wie Krampfadern oder Schwellungen in der Schwangerschaft“, erklärt Jens J. Wischmann, Geschäftsführer der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) und darf sich dabei prominenter Bestätigung erfreuen. Nach schweren Trainings-Einheiten, berichtet Franziska van Almsick, sei sie jedes Mal in die warme Badewanne gegangen, um den Muskelkater zu lindern. Kalte Anwendungen halfen bei Gelenkschmerzen. Heute steigt die VDS-Badbotschafterin aus ganz anderen Gründen in die Wanne: „Sie stärkt für den Tag.“

Nach Ansicht der deutschen Schwimm-Ikone sollte sich jeder zumindest einmal die Zeit nehmen, um die Wirkung zu testen. Was sie generell über das Bad als Gesundbrunnen denkt, hat sie in einem Video verraten.

 

Klares Fazit der zweifachen Mutter: Ein Zuhause ohne Wohlfühlbad, undenkbar! Bei seiner Gestaltung würde sie sich immer wieder Hilfe bei einem Profi holen. Abgesehen von dem technischen Know-how und Aspekten wie Garantie und Gewährleistung „haben professionelle Badplaner Ideen, auf die ich von allein nie gekommen wäre“.

Eine gute Gelegenheit, die Leute vom Fach ganz in der Nähe kennenzulernen, bietet der bundesweite „Tag des Bades“ am 15. September 2018. Eine „Badprofi-Suche“ nach Postleitzahlen auf www.gutesbad.de zeigt an, in welcher Entfernung es Badausstellungen von Fachhandwerk und Fachgroßhandel gibt.

Bereich: 
Schlagwörter: 


anzeigen