renovieren.de Renovieren, Modernisieren, Sanieren
Newsletter

Haustechnik Sanitär

Innovative Wasserenthärtung

24.10.2017

Zentrale Herausforderung bei der Sanierung des schönen 
Gebäudes war die Haustechnik. Wasser floss nur noch sehr spärlich aus den Leitungen. Jetzt gehören korrodierte Rohre und verkalkte Armaturen der Vergangenheit an.

Online-Badplanung mit Vor-Ort-Service

18.10.2017

Mareike Wächter, Geschäftsführerin der Firma Banovo, erklärt im Interview, welche Badtrends es derzeit gibt und wie bei Banovo die Verbindung von Online-Badplanung mit Vor-Ort-Service funktioniert.

Trinkwasser sparen durch Regenwassernutzung

23.06.2017

Regenwassernutzung ist ökologisch sinnvoll: Das gesammelte und gefilterte Wasser ersetzt beispielsweise in der Toilette oder in der Waschmaschine wertvolles Trinkwasser. Dadurch lassen sich pro Person täglich fast 42 Liter einsparen.

Die neue Komplettbad-Serie Acanto

31.01.2017

Sarah Seidel, Produktdesignerin bei Geberit, hat die Keramag-Komplettbad-Serie „Acanto“ federführend entworfen. Im Interview erläutert sie, was ihr bei der Entwicklung der Serie wichtig war.

Traumbad unterm Dach

27.01.2017

Rund drei Wochen wurde im Badezimmer von Manfred und Margarete Koch aus Winnenden gewerkelt und gearbeitet. Das Ergebnis der Sanierung kann sich sehen lassen: Aus einem in die Jahre gekommenen Bad ist eine großzügige Wellness-Oase in Natursteinoptik entstanden, die zum Entspannen und Verweilen einlädt.

Haustechnik: Warmes Wasser direkt am Platz

11.01.2017

Mit einem elektronischen Durchlauferhitzer direkt am Verbrauchsort ist die dezentrale Warmwasser­erwärmung eine zuverlässige und energiesparende Angelegenheit. Kurze Leitungswege und gradgenau erwärmtes Wasser sorgen gegenüber zentral auf­bereitetem Wasser für mehr Komfort und Energie­effizienz im Haushalt.

Regenwasser auffangen

11.11.2016

Obwohl uns prinzipiell genügend Wasser zur Verfügung steht, sprechen immer mehr Gründe für das Sammeln von Niederschlagswasser. Einerseits spart man Gebühren für Wasser- und Ab­wasser, andererseits werden die Wasserabflüsse aus Siedlungsgebieten reduziert und verzögert. Darum ist die Regenwassernutzung in manchen Gemeinden und Baugebieten vorgeschrieben.

Barrierefreies Bad: Funktional und schön

26.08.2016

Barrierearme Bäder haben oft ein „Krankenhaus-Image“. Ganz zu Unrecht, wie dieses Musterbad in der Dauerausstellung „Forum für Generationen“ der Deutschen Gesellschaft für Gerontotechnik (GGT) in Iserlohn zeigt.



anzeigen