renovieren.de Renovieren, Modernisieren, Sanieren

Tag des Bades 2014

24.07.2014

Alljährlich lädt die Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) gemeinsam mit den Sanitärprofis in Deutschland zum bundesweiten „Tag des Bades“ ein – nicht zuletzt, um über Bäder aufzuklären und ihre besondere Rolle im Zusammenhang mit Wellness, Gesundheit und einem selbstbestimmten Leben auch im Alter hervorzuheben sowie in zahlreichen Veranstaltungen vor Ort beim Fachhandel zu dokumentieren.

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums am 20. September 2014 haben sich die „Tag des Bades“-Gastgeber prominente Rückenstärkung geholt. Keine Geringere als die ehemalige Weltklasse-Schwimmerin Franziska van Almsick macht sich für die VDS-Aktion stark. „Es ist hinlänglich bekannt, dass ich eine Badewannenliebhaberin bin und zudem eine besondere Beziehung zum Wasser habe“, sagt sie. Insofern passe das diesjährige Event-Motto „Bäder voller Genuss“ auch sehr gut zu ihr.

Von Sinn und Zweck der Veranstaltung ist die Heidelbergerin überzeugt. „Man muss die Leute mit der Nase auf die Themen stoßen und ihnen die Einrichtungstrends aufzeigen. Und oftmals sind ja wirklich Lösungen dabei, an die ansonsten überhaupt nicht gedacht worden wäre.“ Lesen Sie mehr darüber, wie wichtig Franziska van Almsick ein Badezimmer ist »»

MITMACHEN & GEWINNEN!
Zum Tag des Bades haben Sie die Chance, attraktive Preise für Ihr Bad im Gesamtwert von 9.900 Euro zu gewinnen »»

 

Bereich: 

anzeigen